Stammkunden-Rabatt und Frühbesteller-Rabatt erhöht!

Ab Anfang Oktober gelten nun die neuen Rabatte:

für Stammkunden 17,5%
für Frühbesteller 7,5%

Die Rabatte gelten außerdem einheitlich für alle Produkte, was die Sache stark für uns vereinfacht und für Dich wesentlich transparenter macht.
Jetzt liegt es an Dir Stammkunde zu werden: Mit min. 8kg monatlich über min. 3 Monate bist Du bereits dabei! Und vergesse nicht früh zu bestellen (bis Sonntag Abend) um den Frühbesteller-Rabatt zu erhalten.

Laß' die Fruchtlawine rollen...

Neue Preise – Neues Rabattsystem

Wir haben unsere Preise ab 19. Januar geändert. Ab sofort gibt es nur noch einen Preis!
Auf den Preis gibt es verschiedene Rabatte:

  • bis zu 15% Stammkunden*-Rabatt (Zunächst übergangsweise 15% für ALLE Stammkunden unabhängig vom Bestellverhalten. Später mehr dazu…)
  • 5% Frühbucher-Rabatt bei Bestellungen am Freitag, Samstag oder Sonntag (min. 10 Tage im Voraus!)
  • attraktive Mengen-Rabatte bis zu 1€/kg (dauerhaft und für zahlreiche Produkte!)

Außerdem gibt es jetzt auch Gutscheincodes bei uns ;-) Diese werden wir nun vermehrt einsetzten.

Im Warenkorb werden ab sofort alle Rabatte sauber angezeigt und somit weißt Du bei jeder Bestellung immer ganz genau welchen Preisvorteil Du bei der Fruchtlawine bekommst.

*Stammkunde kann jeder werden, der min. 24kg innerhalb von 3 Monaten bestellt und anschließend im Schnitt 2kg pro Woche abnimmt.

Laß' die Fruchtlawine rollen...

Wiegemengen jetzt zu Deinem Vorteil!

Bisher haben wir immer ganz genau Abgewogen. So wie sich das gehört.
Auf das Gramm genau ;-)
Also wenn die Papaya 1,299kg wog, dann stand das auch genau so auf Deiner Rechnung.
Das ist natürlich ein ziemlicher Aufwand:
1. Beim Abwiegen alles genau auf dem Packzettel notieren
2. Dies auf der Packliste für den Zoll eintragen
3. Bei der Rechnungserstellung die Werte alle eintragen

Nun machen wir das einfach ganz grob in 100g Schritten zu Deinem Vorteil.
Das heißt die selbe Papaya wird mit 1,2kg notiert und Du bekommst 99 Gramm geschenkt von uns.

Wenn Du jetzt 10 kg Früchte bestellst kannst Du bis zu 990 Gramm geschenkt bekommen. Das ist doch mal eine gute Nachricht, oder? Aber viel cooler ist, das wir dadurch unseren Packtag stark vereinfachen.

Außerdem versuchen wir immer möglichst genau die bestellten Mengen einzuhalten, damit die Rechnungserstellung schneller geht. Denn wenn Du 8kg Bananen bestellst und wir Dir auch genau 8kg Bananen einpacken, dann muß die Rechnung nicht angepaßt werden. Bei 7,9kg oder 8,1kg müssen wir etwas Aufwand betreiben um die Rechnung anzupassen.

Außerdem sind wir mittlerweile in der Lage Dir diese paar Gramm einfach zu schenken ohne dabei unser Geschäft zu ruinieren ;-)

Frohes Neues Jahr!
Benjamin & das Fruchtlawine-Team

Laß' die Fruchtlawine rollen...

Fruchtlawine – Ready to Rock

Wir sind jetzt dabei unseren Ablauf zu optimieren, zu automatisieren und uns vorzubereiten auf 600kg wöchentlich ;-) Wir nutzen quasi die Ruhe vor dem Sturm um noch besser vorbereitet zu sein. Nun haben wir uns endlich mal die Profi-Labels gebastelt (siehe Bild 1), die der Fruchtlawine am Packtag den letzten Schliff geben…

1.) Fortlaufende Nummern für die einzelnen Bestellungen. Die werden dann mit in den Korb gelegt und dann wird jede Bestellung abfotografiert (siehe Bild 2). So können wir diese genau Zuordnen und jeder Kunde bekommt dann vorab schon ein Foto mit seinen Früchten;-)

2.) Labels für die einzelnen Früchte (insbesondere die 10 Bananen-Sorten) Damit Benjamin dann auch weiß: „Das ist Amban (Banane) oder z.B. Das sind die Red Lady-Papayas.“ Falls er das mal vergessen sollte… Und natürlich damit die Anusha weiß, wo der Nachschub hin soll. Deutsche Gründlichkeit mit der wir hier Strukturen schaffen, die die Lawine nach besser rollen lassen:-)

3.) Ananas nach Gewichtsklasse ;-) Die Kilo-Angaben auf den kleinen Labels sind für die Ananas gedacht. Das Vorwiegen und sortieren der Ananas erleichtert natürlich das Packen ebenfalls.

4.) Sorten-Etiketten. Recycelte Papprollen (von den Klebebändern) als Behälter umfunktioniert zum Aufbewahren der Aufkleber. Um die Labels für die Früchte zu organisieren alles auf einen Blick in einer Kiste. Es geht um die Sorten-Etiketten, wie im Bild 2 z.B. auf den Papayas zu sehen.

Fazit: Wir sind „Ready to Rock“ am nächsten Packtag ;-)

00644

Bild 1: Neue Profi-Labels
Bild 2: Beispiel-Bestellung mit laufender Nummer

Laß' die Fruchtlawine rollen...